Aktuelles

Aromarunden

 

Thema :  Was sind ätherische Öle - Qualitätskriterien - Praktische Anwendungen - Wirkungen- Sicherheitshinweise....... ect.

 

Ätherische Öle sind Stoffwechselprodukte von Pflanzen, welche in den verschiedenen Pflanzenteilen vorkommen - Blüten, Blätter, Rinden, Samen, Früchten, Nadeln.......

Sie dienen, in Ölzellen eingelagert,  der Pflanze als Schutz vor Schädlingen und Krankheiten aber auch um Insekten anzulocken.

Das vom griechischen abgeleitete Wort "ätherisch", bedeutet engelhaft, himmlisch und weist auf die "Flüchtigkeit" des ätherischen Öls hin.

Die meisten ätherischen Öle werden durch Wasserdampfdestillation gewonnen.  Ätherische Öle der Zitrusfrüchte werden vorwiegend durch Kaltpressung gewonnen.

Für eine erfolgreiche Anwendung ätherischer Öle ist es unerlässlich, auf die Qualität und Reinheit zu achten.

Dazu werden vom Hersteller Informationen wie z.B. Name und vollständige Bezeichnung/Angabe 100% naturreines ätherisches Öl/genaue Abfüllmenge/Chargennummer/Verbrauchsdatum/Sicherheitshinweise und noch andere wichtige Details auf dem Etikett angeführt.

Die wichtigsten Wirkungsweisen ätherischer Öle: 

--seelisch-geistige Wirkung; die Öle verbessern das Wohlbefinden und stärken Lebenskraft und Gesundheit. Einige Öle haben eine harmonischen Effekt auf das Nervensystem und das emotionale Gleichgewicht.

--körperliche Wirkung; die Öle stärken die Abwehrmechanismen des Körpers und aktivieren Selbstheilungskräfte. Viele ätherische Öle haben antimikrobielle, entzüdungshemmende, schleimlösende, hautregenerierende, durchblutungsfördernde oder krampflösende Wirkung.

Die Einsatzmöglichkeiten ätherischer Öle sind durch ihre Wirkung auf die Gesamtheit des Lebens äußerst vielfältig. z.B. Inhalation, Massagen, Raumbeduftung, Aromabäder, Wickel uvm.

Da ätherische Öle hochkonzentrierte Pflanzenstoffe sind, erfolgt die Anwendung auf der Haut in der Regel in Verbindung mit einem fetten Pflanzenöl (Basis-oder Trägeröl).

Werden ätherische Öle eingeatmet, gelangen die Duftreize über die Riechzellen, welche bereits zum Gehirn gehören, direkt und unzensuriert ins Limbische System.

Hier finden sich Steuermechanismen für Hochbrisantes aus unserem Seelenleben: Sitz der Sympatie, Abneigung, Stimmungen, Erinnerungen sowie die Regulierung des vegetativen Nervensystems.

 

Die Hausapotheke mit ätherischen Ölen ergänzen

Schon mir ein paar ätherischen Ölen (Grundausstattung) haben Sie schnelle Hilfe im Haushalt, bei kleinen Verletzungen, emotionalen Verstimmungen oder Muskelverspannungen zur Hand. z.B. mit Lavendel, Teebaum, Pfefferminze, Zitrone ect. können viele Beschwerden wirkungsvoll behandelt werden.

Ergänzend dazu sind Neroli, Orange, Zeder, Immortelle weitere ätherische Öle um ein größeres Spektrum an Beschwerdesymptomen abzudecken.

Erkältungszeit: Eukalyptus radiata, Edeltanne, Cajeput, Niaouli, Ravintsara......wirken befreiend, antibakteriell antiviral und reinigen die Raumluft. Der Handreinigungsspray, stark antibakteriell und reinigend hilft die Keime in Schach zu halten.

Stimmungshebung:  alle Zitrusöle, wie z.B. Fruchtschalenmix, Zitrus-Potpori, Bergamotte, Zitrone, Grapefruit....bringen freundlichen, klaren und fruchtigen Duft, sind stresslösend, stimmungserhellend und vermitteln ein Gefühl von Lebensfreude und Zuversicht.

 

Proben von Körperölen, Balsamen, Hydrolaten oder nativen Pflanzenölen, sowie Tipps, weitere Infos,  erwarten Sie. Info-Blätter zum Thema liegen auf und können Sie gerne mitnehmen.

 

Damit während und nach dem Impulsvortrag genug Zeit bleibt um die Produkte zu (be)schnuppern und auszuprobieren, findet die Runde in kleinem Rahmen statt (ab 2 bis maximal 5 Personen) statt.

Dauer ca. 2 Stunden. Preis:  5,00 € pro Person.

Genießen Sie eine informative und gemütliche Zeit zum o.a. Thema .

Ich ersuche um Anmeldung ( eva.dolischka@chello.at) bis spätenstens 3 Tage vor dem Termin.

Ich freue ich auf ein geselliges Beisammensein mit Ihnen.

 Termine 2020:  25.01./01.02./22.02./29.02./ jeweils um 17h

 ODER gerne auch individuell nach Vereinbarung

 

 

Vorschau für  März/April 2020:  Thema:  folgt Ende Februar

 

 

Thema :  Schwangerschaft - Geburt- Babypflege

Aroma-Anwendungen in der Schwangerschaft verstehen sich in erster Linie mit Verwendung von Hydrolaten (z.B. Rosenhydrolat) und fetten Pflanzenölen (z.B. Leinsamenöl) . Lediglich einige wenige 100% naturreine ätherische Öle dürfen in der Schwangerschaft eingesetzt werden.

Schwangerschaft:  zur Prophylaxe und Steigerung des Wohlbefindens empfiehlt es sich fette Öl-Kuren z.B. mit Leinsamenöl zu machen. Bei Übelkeit, Sodbrennen, Stimmungsschwankungen und zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen oder Ödemen, können ausgesuchte naturreine ätherische Öle (z.B. Sandelholz, Bergamotte, Kamille blau) als Riechfläschchen oder Massageölmischung hilfreich sein.

Geburtsvorbereitung:  2-3 Wochen vor der Geburt mit Dammmassage vorbeugend beginnen. Auftretende Ängste oder Sorgen können mit ätherischem Mandarine-rot, Bergamotte oder Neroli-Öl in Verbindung mit einem Basisöl (z.B. Mandel süß) oder als Trockeninhalation, Entspannung bringen.

Geburt:  ein paar Tage vorher und direkt bei der Geburt können wärmende ätherische Öle wie z.B. Zimt, Ingwer, Nelkenblätter ("Geburtsöl") wehendfördernd bzw. schmerzlindernd wirken. Auch Hydrolate (Rosen oder Nerolihydrolat) werden  während der Geburt gerne verwendet, weil sie beruhigend und ausgleichend wirken. Auch hervorragend als Raumduft während der Geburt geeignet.

Nach der Geburt:  Babyblues, Stillzeit, Brustwarzenpflege, Dammpflege, Schlafstörungen, Milchstau-Milchbildung,  ect.  Hier können  Hydrolate (Hamamelis- oder Rosenhydrolat), ausgesuchte ätherische Öle und eine Pflanzenöl-Kur mit Leinsamenöl, wirkungsvoll eingesetzt werden.

Baby-Hautpflege Wasser, Hydrolate (Rose-Lavendel-Melisse) native fette Pflanzenöle wie Mandelöl, Jojoba oder Kokosöl sind die wichtigsten Produkte die bei der Babypflege (Winderdermatitis, Milchschorf, Blähungen, Unruhe, Herstellung von eigenen Feuchttüchern) zum Einsatz kommen können.  Baby-"Massage" für Neugeborene und ältere Babys - Berührung ist Nahrung für die Seele , stärkt Eltern-Kind-Beziehung und Immunsystem UND macht Babys glücklich :-):-):-)

 

Der Impulsvortrag dauert ca. 2 Stunden. Preis 5,00 € pro Person.  Ich freue mich auf Ihr Kommen und  genießen Sie eine informative und gemütliche Zeit.  

Ersuche um individuelle Terminvereinbarung

 

 

  

Körperarbeit

REIKI   nach Dr. Mikao Usui

Reiki ist eine der ältesten der Menschheit bekannten "Heil-Methoden", um Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Das Wort Reiki (ree-ki) kommt aus dem Japanischen und bedeutet "universale Lebensenergie".

Reiki stammt ursprünglich aus Tibet und wurde im 19. Jahrhundert von dem japanischen Mönch Mikao Usui wiederentdeckt.

Diese natürliche Reiki-Energie wird in kraftvoller und konzentrierter Form über die Hände des Reiki-Gebenden durch Auflegen der Hände zum Reiki-Empfänger geleitet.

Reiki fördert tiefe Entspannung - bringt blockierte Energie ins Fließen - reinigt den Körper - unterstützt Genesungsprozesse - stärkt das Immunsystem - fördert Stressabbau - stärkt innere Ausgeglichenheit und wirkt dort wo der Empfänger gerade JETZT Bedarf hat.

 

Schnupperangebot-Ganzkörpersitzung für Jänner/Februar 2020:  40,00 €

 

Das Schnupper-Angebot erfolgt mit Vor- und Nachgespräch sowie Ruhezeit, und gibt Ihnen Raum für das Wahrnehmen im Körper und die Möglichkeit einer Reflexion.

Bitte um Terminvereinbarung  (eva.dolischka@chello.at oder +43 06508694099).

Auch als Geschenk-Gutschein erhältlich !!

 

 Vorschau für März/April 2020:  folgt  Ende Februar

 

 

                    ab  März 2020 NEU - WORKSHOP :  Kinesiologie  -  einfache Übungen zur  Erreichung der Energiebalance. Mit Meridianmassage und/oder Meridiangymnnastik, "gestaute" Energie in Fluss bringen .